Linguistik

Inhalt

Die Sprachwissenschaft (Lingustik) stellt einen nicht unerheblichen Teil des Germanistik Studiums dar. Sie beschäftigt sich mit der Erforschung von Sprache und Sprechen unter theoretischen und praktischen Aspekten. Warum und wie artikulieren wir? Weiter stehen im Forschungsmittelpunkt die Sprachgeschichte des Mittelalters und der Frühen Neuzeit sowie die Bereiche Grammatik, Lexikografie, Variationslinguistik/ Dialektologie und Deutsch als Fremdsprache.

Studium:

Die ersten drei Module der Linguistik beinhalten das Basismodul (Ling1), in welchem man sprachwissenschaftliche Grundkenntnisse vermittelt bekommt, das Modul Historische Sprachwissenschaft (Ling2) sowie das Modul Syntax und Morphologie (Ling3). Ling1 und Ling2 setzen sich dabei aus Vorlesung und Seminar plus Tutorium zusammen. Ling3 sind je ein Seminar plus Tutorien.

Letzte Aktualisierung: 26.09.2011